Arthur D. Little erweitert die Healthcare & Life Sciences Practice in Deutschland und der Schweiz mit führender Biotech-Expertise
August 2020

Die Strategieberatung Arthur D. Little erweitert ihr Beratungsangebot in Zentraleuropa. Ab dem 20. August übernimmt Dr. Franziska Thomas die Leitung der Healthcare & Life Sciences Aktivitäten von Arthur D. Little in Deutschland und der Schweiz. Mit ihrem Team baut sie die bereits bestehenden Kapazitäten in der Healthcare-Sparte weiter aus. Der Beratungsfokus liegt dabei insbesondere auf Ansätzen, um innovative Technologie in den Bereichen Pharma und Biotech schneller und nachhaltig für Patienten verfügbar zu machen.

Mit dem neuen Team wird Arthur D. Little Unternehmen aus der Pharma- und Biotechbranche dabei unterstützen, mit maßgeschneiderten Lösungen innovative und hochwirksame Medikamente schneller und effektiver für Patienten entwickeln, vermarkten und liefern zu können. Die beschleunigte Entwicklung und Kommerzialisierung neuer Medikamente, die spezifisch auf die Bedürfnisse von Patienten zugeschnitten sind, steht durch die derzeitige Pandemie besonders im Fokus. Das neue Life Sciences Team bringt hierzu jahrelange Beratungserfahrung und Industrieexpertise aus dem Biotechsektor mit.

Arthur D. Little arbeitet bereits seit Jahren erfolgreich im deutschen Gesundheitsmarkt und unterstützt Kunden durch innovative Lösungsansätze und ergebnisorientierte Transformationskonzepte. Die neu gewonnen Kompetenzen in den Bereichen Biotechnologie und Medikamentenentwicklung sind auch integraler Bestandteil der bestehenden weltweiten Healthcare & Life Sciences Aktivitäten in USA, Asien, Mittlerer Osten und Europa.

Neben langjährigen strategischen Beratungserfahrungen in den Bereichen Pharma und Biotech bringt Frau Dr. Thomas mehr als 12 Jahre Berufserfahrung bei Boehringer Ingelheim und Rentschler Biopharma mit. Sie hatte dabei einen Schwerpunkt in der Entwicklung und der Markteinführung von Biopharmazeutika, unter anderem in Onkologie und seltenen Erkrankungen. Frau Dr. Thomas ist studierte Diplom Biochemikerin. Ihre Doktorarbeit schrieb sie an der ETH Zürich und arbeitete als Post-doctoral fellow an der Harvard University/ dem Dana Farber Cancer Institute mit Publikationen in Cell und Science.

Teamleiterin Dr. Franziska Thomas stellt heraus: „Die Pharma- und Biotechindustrie steht an der Schwelle zum nächsten großen Innovationsschub, der personalisierte und potentiell heilende Medikamente für viele schwerwiegende oder auch seltene Erkrankungen in greifbare Nähe rückt. Teil dieses Fortschritts zu sein und Modelle zu entwickeln, wie wir diese Innovationen schneller und effektiver Patienten zur Verfügung stellen können, treibt mich schon immer an. In einer immer komplexeren Welt gilt es nun, mit unseren Kunden maßgeschneiderte Lösungen zu entwickeln, die auch langfristig das Leben der Patienten verbessern und zu der Kultur und Größe unserer Kunden passen. Arthur D. Little vereint klares Innovationsmanagement mit herausragender Transformationskompetenz und Tiefenkenntnis der wichtigen Megatrends. Ich bin mir sicher, dass wir Kunden in der Pharma- und Biotechnologiebranche helfen können, ein neues Kapitel der Medikamentenentwicklung zu schreiben.“

Dr. Fabian Dömer, Managing Partner Central Europe, betont: „Mit dem Ausbau des zentraleuropäischen Life Sciences Teams können wir der Bedeutung des sehr aktiven Marktes in Zentraleuropa noch besser gerecht werden. Mit Frau Dr. Thomas und ihrem Team bieten wir unseren Kunden und Partnern eine herausragende Innovationskompetenz in einem spannenden Wachstumsmarkt. Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit.“

Kontakt:
Dr. Michael Siemer
Westend Medien GmbH
Wagnerstr. 26
40212 Düsseldorf
Tel: +49 (0)211 17520850
Fax: +49 (0)211 175208517
michael.siemer@westendmedien.de