Arthur D. LittleArthur D. Little

Publikationen / Studien

Global Engineering Footprint (German)

Aufbau von Entwicklungskompetenzen in Wachstumsmärkten

Der zunehmende globale und lokale Wettbewerb in China führt inzwischen zu einem sehr diversifizierten Bild in Sachen Produktion im Reich der Mitte. In diesem Diskussionspapier ging es darum, für einen Kunden eine Beurteilung seiner Entwicklungs- und Produktionsaktivitäten in China vorzunehmen. Zukünftig sollte das Land für bestimmte Kompetenzen als globale Entwicklungs- und Produktionsbasis genutzt werden. Im Rahmen der Untersuchung wurden die bestehenden und zukünftigen Kompetenzen des Kunden definiert und auf ihre "China-Tauglichkeit" hin bewertet - inklusive der Frage, was dafür notwendig sei. Im letzten Schritt wurde ein Entscheidungsfindungsmodell aufgebaut, um die für China optimalen Produktions- und Entwicklungsumfänge zu definieren und ihre Kosteneinsparpotenziale zu ermitteln. Dieser kompetenzbasierte Ansatz bewahrte vor den gängigen Fehlern.

Datum: Januar 2007

Datei herunterladen: ADL_Global_Engineering_Footprint.pdf (.PDF, 2.3 MB)

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »

« zurück