Arthur D. LittleArthur D. Little

Publikationen / Studien

Gas-zu-Gas-Wettbewerb

Rückblick auf die Gasmarkt-Liberalisierung in Deutschland

Die Liberalisierung der europäischen Energiemärkte ist in aller Munde. Dabei sollte dem mangelnden Wettbewerb auf dem Gasmarkt auf europäischer wie auf deutscher Ebene durch zahlreiche Vereinbarungen, Gesetze und Verordnungen der Garaus gemacht werden. Die Studie von Arthur D. Little, die in Zusammenarbeit mit Gaseinkäufern der wichtigsten Marktteilnehmer erstellt wurde, zeichnet ein differenzierteres Bild der Entwicklung des Gas-zu-Gas-Wettbewerbs auf der Basis von Erfahrungen im Tagesgeschäft. Seit 1993 sind eine große Anzahl neuer Wettbewerber in den deutschen Gasmarkt eingetreten. Obwohl abgesehen von Ausnahmen keiner von ihnen einen zweistelligen Marktanteil erzielen konnte, lassen sich Anzeichen für eine Intensivierung des Wettbewerbs erkennen.

Datum: Mai 2007

Datei herunterladen: ADL_Studie_Zusammenfassung_gas_wettbewerb.pdf (.PDF, 262 Kb)

« vorheriger Artikel | nächster Artikel »

« zurück