Automotive Quarterly – Q2/2018
September 2018

Die regelmäßig berichteten Kenngrößen auf den ersten vier Seiten basieren auf veröffentlichten Finanzberichten sowie teilweise auf ergänzenden Quellen und Analysen. Die wesentlichen Ergebnisse für die Q2-Zahlen im Überblick:

  • Autoindizes unter Druck
  • Volkswagen mit Rekordumsatz
  • Toyota und Audi verdienen am meisten
  • Europa wächst wieder stärker als China
  • BMW kann Preise wieder durchsetzen
  • BWM bleibt am produktivsten
  • Audi zurück an der Spitze bei Forschung und Entwicklung
  • Volkswagen produziert auf voller Stärke
  • Daimler hat die vollsten Läger und Bestände

Auf der fünften Seite finden Sie ein wechselndes Sonderthema – in der vorliegenden Ausgabe September 2018 gewährt unser Sonderthema einen Blick auf die Schwierigkeiten der Markteinführung batterieelektrischer Fahrzeuge in Schwellenländern. Am Fallbeispiel Lateinamerika zeigen wir die besonderen Herausforderungen aber auch die wesentlichen Erfolgsfaktoren für erfolgreiches Wachstum.